Home / FAQ / Wie sicher ist ein Werkstattkran?

Wie sicher ist ein Werkstattkran?

Es kann nicht oft genug erwähnt werden: Bitte gehen Sie vorsichtig mit dem Werkstattkran um. Es geschieht schnell, dass ein Gegenstand kippt oder zur Seite schlägt. Sachbeschädigung wäre dabei noch das Beste – hoffentlich kommen keine Menschen zu Schaden.

Achten Sie auf die korrekte Absicherung der Umgebung. Die Last selbst muss vorschriftsmäßig befestigt und am besten mehrfach gesichert sein. Verwenden Sie keine selbst gemachten Utensilien, sondern geeignete Ketten und Schlingen. Zubehör für den Motorkran gibt es zuhauf! Überlegen Sie bei jedem Arbeitsschritt und bei jeder Aufgabe genau, was Sie tun.

Nicht zu vergessen ist ein sicherer Untergrund: Frei von Wasser oder Flüssigkeiten aller Art. Auch Dreck und herumliegende Gegenstände sind fehl am Platz. Kurios, aber gefährlich: Bei der Arbeit springt plötzlich eine Katze in die Quere. Und vor lauter Schreck kommt es zum Unfall. Vermeiden Sie also auch solche Situationen.

Siehe auch

Ist ein 2-Tonnen-Palettenhubwagen eine Alternative dazu?

Ein Hubwagen ist sehr flexibel. Jedoch sollten sie – wie auch alle anderen Geräte – …